BIXL 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

    
          Eine gläserne Kostbarkeit aus dem Bayerischen Wald
    
           
    

Bereits seit dem Jahr 2001 richtet der Verein „Gläserner Winkel Bayerischer Wald e. V.“ alljährlich im Frühjahr eine Glaskunstausstellung der besonderen Art aus – eine Tabakglasausstellung die Glasschaffende als auch Glassammler gleichermaßen anzieht. Im bayrischen Sprachgebrauch liebevoll „Bixl“ genannt, hat sich dieses kleine Schnupftabakglas längst aus dem Gebrauchsgegenstand zum begehrten Kunst- und Sammlerobjekt gemausert.
Dieses Jahr geht der Verein in sein 20jähriges Bestehen und während der diesjährigen Jubiläumsausstellung werden mit Unterstützung der Euregio vom 07.04.2017 bis 21.05.2017 in der Galerie der Zwieseler-Kristallglas- Arkaden mehr als 45 Glasschaffende ihre neuesten Kreationen rund ums Tabakglas zeigen. Denn nicht nur einheimische Schnupftabak-Bixlmacher, -gestalter und -künstler sind hier vertreten, die „BIXL“ genießt bereits seit vielen Jahren einen internationalen Ruf, dem auch renommierte Glaskünstler aus dem angrenzenden Tschechien folgen.
Im Rahmen der Sonderausstellung vergibt der Verein Netzwerk Tabakglas e. V. erstmalig einen Nachwuchsförderpreis in einer Gesamthöhe von 1.000,- € für Glaskünstler unter 30 Jahren. Die Preisträger werden von einer Fachjury bewertet und im Rahmen der Vernissage bekannt gegeben.
So präsentieren sich feinste Glasminiaturen in elegantem Design und aufwändigen Veredelungstechniken, in ihrem schönsten Licht. Unter dem Motto „Moderne trifft auf Tradition“ wird ein Besuch der Ausstellung eine vielfältige und spannende Entdeckungsreise in die Welt der „Bixl“.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü